Aus dem Inhalt der Ausgabe 3.2016

SPANISCHE KONZEPTE FÜR DIE ZUKUNFT DER KERAMIK

Zur Steigerung der Nachhaltigkeit der von Natur aus ökologischen keramischen Fliesen setzt die spanische Industrie verstärkt auf Innovationen im Bereich Recycling und auf energieeffiziente Produktionslösungen …weiter lesen

FUNKTIONALITÄT, NACHHALTIGKEIT, DESIGN IM GLEICHKLANG

Wasser, Grün und Dünen. das sind nur ein paar der Vorgaben, mit denen sich das Architekturbüro kraaijvanger architects aus Rotterdam an die Arbeit machte, als es von pwn (puur water nederland), einem Trinkwasserunternehmen, das außerdem die Dünen in der Provinz Noord-Holland bewirtschaftet, den Auftrag erhielt, die Hauptgeschäftsstelle radikal umzugestalten …weiter lesen

UNTERIRDISCHES SZENARIO IN DELFTER BLAU

Die als „De Koninklijke Delftsche Aardewerkfabriek“ 1653 gegründete Fliesenmanufaktur war ursprünglich für ihre als Delfter Blau oder Delfter Keramiken bezeichneten Fayencen bekannt. Die bemalten Fliesen werden auch Delfter Kacheln genannt …weiter lesen

HOTEL KONKURRIERT MIT BERGPANORAMA

Den Alltag hinter sich lassen, die saubere Höhenluft einatmen, den Blick über den klaren Bergsee und das imposante Felsmassiv schweifen lassen: es gibt viele gute Gründe für eine Reise in die Alpen. In Melchsee-Frutt ist nun noch ein weiterer hinzugekommen: die im Dezember 2015 eröffnete Hotelanlage „Frutt Family Lodge & Melchsee Apartments“ …weiter lesen

FARBEN WEISEN „DRACHENREITERN“ DEN WEG

Grün ... Gelb ... Blau ... Wer ein richtiger „Drachenreiter“ ist, der lässt sich von Farben leiten. So jedenfalls in der neuen gleichnamigen Kindertagesstätte am „Alex“ in Berlin. Hier machen starke, klare Töne die Orientierung leicht. Grün und Gelb sind den älteren Kindern vorbehalten, Blau steht für den „Nestbereich“ der Ein- bis etwa Zweieinhalbjährigen …weiter lesen

MUSTERZIMMER „859“ ALS THINKTANK

Die Kostensituation eines Hotels entscheidet sich zu einem guten Teil auf der Etage, im Zimmer, genauer gesagt im Bad. Hier lassen sich neben der Investition auch mit der Wartung und dem Unterhalt Kosten senken …weiter lesen

WENN DESIGNER ARMATUREN TRÄUMEN

Alle Jahre wieder lädt der Armaturenhersteller Hansgrohe, speziell dessen Designermarke Axor, renommierte Architekten und Designer ohne Blick auf verkaufte Stückzahlen zur Gestaltung von Armaturen aus alternativen Materialien und mit ausgefallenen Formen ein. Die Initiative heißt entsprechend „Axor WaterDream“ und gehört inzwischen zum festen Bestandteil des Auftritts des Unternehmens am Rande der Mailänder Möbelmesse, dem „FuoriSalone“ …weiter lesen

ARCHITEKTUR-PERSPEKTIVEN VOR VENEZIANISCHER KULISSE

Schmale Gassen und pittoreske Gondeln machen „die untergehende Stadt“ zu einem Magneten für Touristen aus aller Welt. Nirgendwo ist das Modewort „Entschleunigung“ so deutlich spürbar wie in Venedig. Wassertaxen genießen die Langsamkeit der Bewegung und garantieren einzigartige Blicke auf die venezianische Architektur. Unsere Kolumnistin Uta Kurz hat sich in dieser Kulisse umgeschaut und ist auf ein überraschendes Kontrastprogramm gestoßen. Im ersten Teil ihres Berichts hat sie sich in besonders interessanten Länderpavillons auf dem alten Gelände der Giardini umgesehen …weiter lesen

... und das ist diesmal Meine Meinung zum Thema:
"Architektur - wirklich für alle"

Katalog-Versand-Service:
Hier können Sie schnell und einfach in dieser Ausgabe vorgestellte Firmendruckschriften oder Prospekte sowie weitere Informationen zu den Anzeigen per Email anfordern

Adressen und Links zu dieser Ausgabe:
Klicken Sie in unserem erweiterten Inhaltsverzeichnis die Internet-Adressen an, um direkt auf die jeweilige Website der Informanten zu gelangen!

HIER können Sie in der neuen Ausgabe 3.2016 blättern.

Dieses Heft anfordern:
Wenn Sie die aktuelle Ausgabe als gedrucktes Exemplar lesen möchten: Hier gelangen Sie zum Bestellformular.

Kontakt | Impressum