Sanitärverband mit neuer Führung

31.10.206
Nach dem Rücktritt von Manfred Stather als Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) Ende Oktober und der zeitgleichen Abberufung des Hauptgeschäftsführers Elmar Esser amtierende Vorstand unter Vize-Präsident Friedrich Budde, der satzungsgemäß bis zur Wahl eines neuen Präsidenten die Aufgaben von Manfred Stather übernommen hat, den bisherigen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer des ZVSHK Andreas Müller mit der Führung der Amtsgeschäfte betraut.

„Andreas Müller ist seit mehr als zwanzig Jahren einer der Top-Leistungsträger im Zentralverband“, erklärte Friedrich Budde. „Gemeinsam mit ihm werden wir jetzt alle Anstrengungen darauf richten, dass der ZVSHK seine Arbeit als oberste Interessenvertretung der SH K-Innungsbetriebe uneingeschränkt fortsetzen kann.“ Friedrich Budde kündigte zudem eine außerordentliche Mitgliederversammlung des ZVSHK an, um möglichst schnell wieder eine klare Führungsstruktur zu schaffen. Dies soll noch vor der Branchenmesse ISH im März erfolgen.

Kontakt | Impressum