Aus dem Inhalt der Ausgabe 5.2017

REGENSZENARIEN DER WELT FÜR HEIMISCHEN DUSCHGENUSS
Nüchtern betrachtet ist eine Dusche eigentlich nicht mehr als fallende Wassertropfen. Doch in Zeiten, in denen Mieter, Wohnungs- oder Hauseigentümer auch von ihrer täglichen Dusche viel mehr als den gängigen Standard erwarten, sind smarte, intuitive Produkte für maßgeschneiderten Duschgenuss gefragter denn je. ... weiter lesen!

ANDERE LÄNDER, ANDERE (TOILETTEN-)SITTEN
Der 19. November 2017 ist ein Tag für große und kleine Geschäfte, denn schließlich ist Welttoilettentag. Das ist allerdings nicht nur ein Anlass zum Schmunzeln, denn der Welttoilettentag hat einen ernsten Hintergrund. Er weist auf die gefährlichen gesundheitlichen Konsequenzen hin, die drohen, wenn ein Land nicht mit Toiletten ausgestattet ist. Und davon ist nach vorsichtigen Schätzungen ein gutes Drittel der Weltbevölkerung betroffen, die nicht die Möglichkeit hat, eine Toilette aufzusuchen. ... weiter lesen!

FEINSTEINZEUG UND DER SCHWEIZER „MINERGIE“-STANDARD
Die fast 2 400 Einwohner des Schweizer Örtchens Büron im Kanton Luzern, etwa 30 km nordwestlich der Kantonshauptstadt Luzern, haben einen neuen Gemeindemittelpunkt: den Sagipark. Der Name bezieht sich auf den Standort, eine ehemaligen Sägemühle. ... weiter lesen!

SYMBIOSE AUS ALT UND NEU FÜR EIN BAUERNHAUS
Wer in Südeuropa baut, der baut im Warmen. Da bietet es sich an, das Haus mit Fliesen auszustatten. Was unter anderem auch ein Grund für den hier so hohen Marktanteil keramischer Fliesen im Wohnbereich ist. ... weiter lesen!

VERBUNDABDICHTUNG AUF ABWEGEN
Bei der Umsetzung eines spektakulären Kunstprojekts im italienischen Palermo konnte sich der norwegische Künstler Per Barclay auf eine Verbundabdichtung aus dem westfälischen Iserlohn verlassen. ... weiter lesen!

BOLOGNA FEIERT DIE KERAMISCHE FLIESE
Jahr für Jahr ist Bologna, die norditalienische Universitätsstadt, die Hauptstadt der Region Reggio Emilia und mit etwa 400 000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt Italiens, das Mekka der Fliesenfachleute aus aller Welt. Genannt wird sie auch gern „la grassa“, zu Deutsch „die Fette“, wegen des gehaltvollen Essens, für das die Stadt berühmt ist. Im Mittelpunkt aber stehen in der letzten September-Woche keramische Fliesen. Und das zum 35. Mal. Wir haben uns das (neben dem Essen) auch diesmal wieder angesehen. ... weiter lesen!

EINE SHOW FÜR DIE FASZINATION DES NATURSTEINS
Das Naturstein-Unternehmen am Stammsitz in Mühlheim am linken Mainufer im Landkreis Offenbach in Hessen konnte 2016 auf eine 90-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Neun Jahrzehnte, in denen sich das bereits in vierter Generation geführte Unternehmen in der Verarbeitung von Natursteinen einen guten Ruf weit über die Grenzen des Rhein-Main-Gebietes hinaus erworben hat. ... weiter lesen!

MEHR DURCHBLICK BEI BAUWERKSABDICHTUNGEN
Nachdem in den ersten beiden Teilen Struktur und für Architekten relevante Änderungen anhand der DIN 18534 „Abdichtung von Innenräumen“ exemplarisch für alle Nachfolgenormen dargelegt wurden, sollen im dritten Teil die Auswirkungen für Planer und Fliesenleger skizziert werden. ... weiter lesen!

VIELE WÜNSCHE AN KLEINE BÄDER
Für die Deutschen sollte das Badezimmer vor allem in jeder Lebensphase bequem nutzbar sein. Was eigentlich wie eine Selbstverständlichkeit klingt, sieht in der gebauten Praxis vielfach ganz anders aus. Und das, obwohl dies seit Jahren ständiges Thema nicht nur der sanitären Branchenverbände ist. ... weiter lesen!

Katalog-Versand-Service:
Hier können Sie schnell und einfach in dieser Ausgabe vorgestellte Firmendruckschriften oder Prospekte sowie weitere Informationen zu den Anzeigen per Email anfordern

Adressen und Links zu dieser Ausgabe:
Klicken Sie in unserem erweiterten Inhaltsverzeichnis die Internet-Adressen an, um direkt auf die jeweilige Website der Informanten zu gelangen!

Dieses Heft anfordern:
Wenn Sie die aktuelle Ausgabe als gedrucktes Exemplar lesen möchten: Hier gelangen Sie zum Bestellformular.

Kontakt | Impressum