Kunst fürs Klo: Betätigungsplatte als Jahreszeiten-Edition

Foto: Jörg Heikhaus

11.9.2018
Seit 2010 weiß die Welt, wer Alex Diamond ist. Es ist das Pseudonym des Hamburger Künstlers Jörg Heikhaus, unter anderem Gründer der Hamburger Galerie „heliumcowboy“. Bekannt wurde Heikhaus, alias Alex Diamond, durch seine Holzschnitte und Installationen. Charakteristisch für seine Werke sind dynamische Figuren und eine strikte und reduzierte Farbgebung. In der Sanitärszene wurde er bekannt durch seine Kooperation mit dem Sanitärproduktehersteller Geberit. ...weiter lesen

Fliesenbild erzählt Keramik-Geschichte

12.4.2018
Der „Fürstenzug“ in Dresden hat seinen Meister gefunden. Lange Zeit galt das 102 Meter lange, überlebensgroße Bild eines Reiterzuges, aufgetragen auf rund 23 000 Fliesen aus Meißner Porzellan, als größtes Fliesenwandbild der Welt. Maastricht, Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg, hat jetzt diesen Rekord mit der neuen „Sphinxpassage“ mit 30 000 Fliesen und rund 250 Bildern und dutzenden Texten eingestellt ...weiter lesen

State-of-the-Art-Kollektion für Kids

Foto: Villeroy & Boch

28.3.2018
„Macht kleine Helden ganz groß.“ Mit diesem Slogan wirbt Villeroy & Boch für seine neue Badkollektion „O.novo Kids“, die speziell für Sanitärbereiche in Kinderkrippen, Kindergärten und Grundschulen entwickelt wurde. Dabei wurden die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Kindern bei der Benutzung von Toiletten und Waschräumen ebenso berücksichtigt wie die praktischen Erfahrungen von Erzieherinnen und die Anforderungen von Projektplanern und Entscheidern ...weiter lesen

Stahl vs. Keramik: Fugenlose Duschfläche als Fertigelement

Das bereits ab Werk vormontierte System, bestehend aus Ablaufrinne, Gefälleträger, Abdichtung und emaillierter Duschfläche, ermöglicht einfache und schnelle Montage

Foto: Kaledewei

23.3.2018
Eigentlich wäre es eine interessante und vor allem sinnvolle Aufgabe für die keramische Fliesenindustrie gewesen. Dank deren Möglichkeiten, große dünne Fliesen in verschiedensten Formaten zu produzieren, ließen sich elegante fugenlose keramische Duschflächen herstellen. Jetzt hat deren schärfster Wettbewerber in Sachen Duschfläche, der auf Stahl Email spezialisierte Sanitärhersteller Kaldewei, den Keramikern den Schneid abgekauft und eine Duschfläche präsentiert, die nicht nur diesen Namen verdient, sondern auch konstruktiv Neuland betritt ...weiter lesen

Keramische Kreativität als Herausforderung

15.12.2017
Eine blühende Landschaft des Produktmarketings ist die Vergabe von Preisen, die Auslober sagen lieber „Award“ dazu. Doch es gibt Ausnahmen, die die Grenzen dieses Empfehlungs-Marketings überspringen. Vor einigen Jahren war dies Sanitärhersteller Hansgrohe SE, dessen Designmarke Axor den Wettbewerb „Aquatectur“ in Leben rief und internationale Architekturbüros an spannenden Locations versammelte, die sich Gedanken über Architektur und Wasser machen sollte. Auch bei dem 2010 erstmals von Keramikhersteller Agrob Buchtal ins Leben gerufenen „Tile Award“ geht es um die kreative Herausforderung beim gestalterischen Umgang mit der Keramik. ...weiter lesen

Geschäfte „auf“ dem Smartphone

Foto: Screenshot Internet

24.7.2017
Silikon Valley gebärt derzeit Gigantisches: Auf einem 260 000 Quadratmeter großen Grundstück in Cupertino in Kalifornien soll, so hat es zumindest noch Steve Jobs vor seinem Tod im Oktober 2011 auf den Weg gebracht, im Frühjahr 2018 das neue Apple Hauptquartier, genannt „Ininite Loop“ – also „Endlosschleife“ eröffnet werden ...weiter lesen

Wassersport-Arena für die schnellsten Schwimmer

31.7.2017
Sportliche Großereignisse wie Olympiaden oder Weltmeisterschaften ziehen Menschen rund um den Erdball regelmäßig in den Bann. Dies gilt auch für die 17. Schwimm-Weltmeisterschaft (WM), die von der FINA (Fédération Internationale de Natation, Lausanne) ausgerichtet wurde und in der zweiten Juli-Hälfte 2017 in der ungarischen Hauptstadt Budapest stattfand (14. bis 30. Juli 2017). Die „Adresse“ der Wettkämpfe: Die Duna Aréna („Donau Arena“) ...weiter lesen

Die Zukunft an der Küchenspüle

26.5.2017
Anders als am Waschbecken im Badezimmer wird die Küchenspüle immer mehr zum Spielplatz für smarte Technik. Noch ist vieles Zukunftsmusik. So gab es im Rahmen der Frankfurter Branchenmesse ISH im März einige Studien zum visionären Umgang mit dem Wasser an der Küchenspüle (SKS berichtete in Ausgabe 2.2017). Jetzt wurde in dieser Hinsicht noch einmal kräftig nachgelegt ... weiter lesen

Baden in glitzerndem Glanz

10.4.2017
Es dürfte wohl das am meisten fotografierte Objekt auf dem Messestand von Villeroy & Boch auf der ISH in Frankfurt gewesen sein. Und es war auch vermutlich die teuerste Badewanne nicht nur des Mettlacher Unternehmens ...weiter lesen

Echtzeit-Feedback hilft sparen

8.2.2017
Wer lange duscht, verbraucht viel Wasser und Energie. Ausgiebige Duscher wissen aber meist gar nicht, in welchem Ausmaß sie der Umwelt schaden. Zeigt dagegen ein Messsystem den aktuellen Verbrauch an, führt das sofort zu mehr Effizienz. Die auf dem Display verfügbaren Verbrauchsinformationen sind Anreiz genug, den Wasser- und Energieverbrauch beim Duschen im Schnitt um 22 Prozent zu senken. Das zeigt eine Studie der Universitäten Bamberg und Bonn sowie der ETH Zürich ...weiter lesen

Partnerschaft für WC-Hygiene

6.2.2017
Das Thema Dusch-WC in deutschen Badezimmern ist, obwohl sich immer mehr Anbieter damit beschäftigen, noch nicht das Lieblingsthema der Badgestalter. Jetzt wollen der Sanitärtechnik-Hersteller Werit und der Keramikhersteller Vitra gemeinsam Bewegung in diesen Markt bringen und ihre Kompetenzen bündeln. Immerhin ist unstrittig, dass ein Dusch-WC nicht nur in Sachen Intimhygiene, sondern auch beim Komfort erhebliche Vorteile bietet ...weiter lesen

Hightech für deutsche Badezimmer

(Foto: obs/Houzz Germany GmbH/ZOTZ Werkstätten auf Houzz.de)

31.1.2017
Hightech-Funktionen sind im Badezimmer auf dem Vormarsch, wie eine Studie zu den Badezimmertrends 2016 von Houzz (www.houzz.de) zeigt, eine Plattform für Interior Design, Architektur und Wohnen. Die Umfrage fand online unter 968 deutschen Hauseigentümern und Renovierung ihres Badezimmers abgeschlossen haben, aktuell daran arbeiten oder diese planen ...weiter lesen

DGNB Zertifizierung förderfähig

13.1.2017
Bauprojekte, die eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach den Anforderungen des DGNB Systems „Neubau kleine Wohngebäude“ anstreben, sind ab sofort offiziell förderfähig. Hintergrund ist die Anerkennung des Zertifizierungssystems durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ... weiter lesen

Label für alte Heizungen

6.1.2017
Neues Pflichtprogramm für Schornsteinfeger: Seit dem 1. Januar 2017 sind Bezirksschornsteinfeger verpflichtet, über 15 Jahre alte Heizgeräte mit einem Effizienzlabel zu versehen. Das Label hat die Bundesregierung bereits Anfang 2016 eingeführt. Bisher wurden die Etiketten jedoch auf freiwilliger Basis ausgestellt ...weiter lesen

Von Venedig ins heimische Bad

17.11.2016
Was passiert eigentlich mit den unzähligen Eichenholz-Pfählen, im maritimen Sprachgebrauch auch als „Dalben“ bekannt, die im Laufe der Jahre und in aller Regelmäßigkeit aus dem schlammigen Untergrund von Venedigs Kanälen heraus gezogen werden und ersetzt werden müssen? Das aber nicht, weil sie marode sind (Eiche hält das See- und Schmutzwasser sehr viel länger aus), sondern im wahrsten Sinne angefressen ... weiter lesen

Walk-In Dusche: Was tun, wenn es zieht?

28.10.2016
Bei Neubau oder Renovierung des Badezimmers fällt sehr häufig die Wahl auf eine großzügige und offen zugängliche Walk-In Dusche. Sie sind trendy, sie geben dem Bad den letzten Schliff zum Spa-Gefühl. Deshalb ist ‑ aureichend Platz vorausgesetzt – die Walk-In Dusche aus der heutigen Badplanung nicht mehr wegzudenken ...weiter lesen

Legionellengefahr und Urlaubszeit

3.8.2016
Die Sachverständigen von DEKRA warnen vor einer erhöhten Legionellengefahr in der Urlaubszeit. „Urlaubszeit bedeutet für das Trinkwasser Stillstandszeit“, sagt Roland Lochmann, Experte für Messstellen und Umwelt bei DEKRA. „Bei sommerlichen Temperaturen besteht ganz besonders die Gefahr, dass sich im stehenden Wasser in der Leitung eine erhöhte Legionellenkonzentration bildet.“ ...weiter lesen

Fünf Gründe, warum weiße Fliesen im Trend liegen

27.7.2016
Es sieht so aus, als wäre die zeitloseste aller Farben bald auch die zeitgemäßeste. Benjamin Moore, der Farbenhersteller auf dessen Sinn für Farben sich die meisten Designer verlassen, hat gerade die Frage nach der Farbe des Jahres 2016 mit „Simply White“ beantwortet ... weiter lesen

Wenn Designer Armaturen träumen

16.5.2016
Alle Jahre wieder lädt der Armaturenhersteller Hansgrohe, speziell dessen Designermarke Axor renommierte Architekten und Designer ohne Blick auf Verkaufszahlen zur Gestaltung von Armaturenausläufen aus alternativen Materialien und mit ausgefallenen Formen ein. Die Initiative heißt entsprechend "Axor WaterDream" und gehört inzwischen zum festen Bestandteil des Auftritts des Unternehmens im Rahmen der Mailänder Möbelmesse "FuoriSalone" .... weiter lesen

Um unsere Veröffentlichung anzeigen zu können,
benötigen Sie Acrobat Reader , den Sie HIER bekommen

Wenn Sie den RSS-Newsreader abonnieren wollen, klicken Sie bitte hier

STEIN KERAMIK SANITÄR
Meerkamp 120
41238 Mönchengladbach

Tel.: +49-(0)2166-984 183
Fax: +49-(0)2166-98 4185
Email: info@stein-keramik-sanitaer.de